In eigener Sache: Buchpublikation zur Bilderbuchanalyse

Im September 2017 ist mit Tobias Kurwinkels Bilderbuchanalyse ein Lehrbuch erschienen, das literatur- und bildtheoretische wie auch didaktische Aspekte des Bilderbuchs zusammenführt. Das als UTB im Verlag Francke veröffentlichte Buch führt umfassend in die Buchgattung ein. Dabei steht die narratoästhetische Analyse in Bild und Text im Zentrum, die anhand zahlreicher Beispiele erläutert wird. Ergänzt wird der Band durch Beispielanalysen von renommierten Bilderbuchforschern wie Michael Staiger und Mareile Oetken.

 

Weitere Informationen zum Buch finden Sie unter diesem Link

 


Bilderbuch-Dialoge mit Antje Damm, 21. November 2017 

Mit Antje Damm kommt im Rahmen der Bilderbuch-Dialoge eine Künstlerin nach Bremen, deren Werk sich durch eine breite Vielfalt an Erzähl- und Darstellungsformen auszeichnet. In einer Mischung von ausdrucksstarken Zeichnungen, Fotografien und Collagen entfaltete sie immer wieder neue Spannungsfelder, die zu einer bewussten Wahrnehmung der Welt herausfordern. Spiel- und Ratebilderbücher gehören ebenso zu ihrem Repertoire wie die ästhetische Auseinandersetzung mit philosophischen Themen. Die Veranstaltung ist öffentlich und lebt von der regen Beteiligung des Publikums. Alle Interessierten sind deshalb herzlich eingeladen.

Weitere Informationen...

 


Neue Ausgabe von Mit Bilderbüchern in die Lesewelt

Die neue, vierte Ausgabe der BIBF-Begleitbroschüre Mit Bilderbüchern in die Lesewelt ist nun erschienen und zum Download verfügbar. In der vierten Ausgabe der Anregungen zur Sprach- und Erzählförderung in der Kita liegt der Schwerpunkt diesmal auf dem Erzählen mit den Jüngsten, dem Dialogischen Lesen, Vielfalt und Gender sowie auf Beziehungen und Krisen im Kindesalter.

Weitere Informationen...

 


Bilderbuch-Dialoge mit Nikolaus Heidelbach, 13. Juni 2017 

Zum Auftakt der Bremer Bilderbuch-Dialoge kommt am 13.06.2017 um 18:30 Uhr einer der renommiertesten Bilderbuchkünstler Deutschlands in die Kunsthalle: Nikolaus Heidelbach, dessen Werk u. a. mit dem Troisdorfer Bilderbuchpreis (1984, 1986, 1988) und dem Sonderpreis Illustration des Deutschen Jugendliteraturpreises (2000) ausgezeichnet wurde. Aktuell hat ihn der Arbeitskreis für Jugendliteratur für den Hans Christian Andersen Award nominiert. Die Veranstaltung ist öffentlich und lebt von der regen Beteiligung des Publikums. Alle Interessierten sind deshalb herzlich eingeladen, die Bremer Bilderbuch-Dialoge mitzugestalten.

Weitere Informationen...

 


Workshop: Nachhaltigkeit im Bilderbuch, 21. Juni 2017

Um Umweltschutz und Nachhaltigkeit in Bilderbüchern geht es in dem Umweltworkshop für Lehrer, Referendare und Studierende, den Georg Schwesinger am 21. Juni 2017 um 18:30 an der Universität Bremen (GW2, B3.100) durchführt. Aus naturwissenschaftlicher Perspektive werden Nachhaltigkeitsaspekte in Bilderbüchern und ihren Illustrationen herausgearbeitet und mögliche Funktionen dieser definiert. Der Workshop ist Teil des Projekts "Ressourcen schonen – Klimaneutral handeln" der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur. Ziel des Projekt ist es, über kreative Auseinandersetzung Kinder- und Jugendliche für ökologische Themen und insbesondere den Umgang mit Ressourcen zu sensibilisieren und ihre künstlerischen und ökologischen Kompetenzen zu fördern. Weitere Informationen


Mit Bilderbüchern in die Lesewelt 

In unserer aktuellen Reihe "Mit Bilderbüchern in diese Lesewelt" geben wir Ihnen zahlreiche Hinweise zum sprachförderlichen und kreativen Umgang mit ausgewählten Bilderbüchern, die im Projekt "Bücher-Kita Bremen" verwendet werden. Die dritte Ausgabe aus dem Jahr 2016 ist jüngst erschienen und kann als PDF heruntergeladen werden. Die vierte Ausgabe ist in Vorbereitung und erscheint im Spätherbst 2017. Hier geht es zum Überblick.


HUCKEPACK-Preis 2017 für Stina Wirsén: "Klein"

Der HUCKEPACK-Preis 2017 geht an das Bilderbuch Klein von Stina Wirsén – eine wunderbar minimalistisch gestaltete Geschichte über die Verantwortung, die Große für die Kleinen tragen. Die schwedische Illustratorin publiziert seit den 1990er Jahren eigene Bilderbücher und arbeitet als Chefillustratorin der schwedischen Tageszeitung Dagens Nyheter

Die Preisverleihung unter Anwesenheit der Senatorin für Kinder und Bildung, Frau Dr. Claudia Bogedan, findet am 6. Februar 2017 im Wall-Saal der Zentralbibliothek Bremen statt. Weitere Informationen sowie die Shortlist des HUCKEPACK-Preises 2017 finden Sie hier.


Tagung am 6. und am 14. Februar 2017

Die diesjährige Tagung des Bremer Instituts für Bilderbuchforschung (BIBF) trägt den Titel "Die Welt im Bild erfassen: Das Bilderbuch in fachdidaktischer und fachwissenschaftlicher Perspektive". Sie ist in zwei Teilen organisiert: Los geht es am 6. Februar 2017 im Wall-Saal der Zentralbibliothek Bremen mit einer Menge interessanter Workshops für pädagogische Fachkräfte - begleitet von der Verleihung des HUCKEPACK-Preises 2017. Und nur eine gute Woche später folgt am 14. Februar 2017 in der Universität Bremen die Fortsetzung mit Vorträgen namhafter Fachwissenschaftler/innen zu aktuellen Tendenzen der Bilderbuchforschung. Weitere Informationen finden Sie hier.


Vortrag zu Nachhaltigkeit im Bilderbuch an der Universität Bremen 2016

Im Rahmen des Umweltprojektes Ressourcen schonen & Klimaneutral handeln der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V. hält Dr. Georg Schwesinger am 11. Januar 2017 an der Universität Bremen einen Vortrag über "Nachhaltigkeitsaspekte im Bilderbuch". Der Vortrag ist als Workshop auch in das Seminar "Das Bilderbuch" von Dr. Tobias Kurwinkel eingebettet. Weitere Informationen finden Sie auf KinderundJugendmedien.de.


Vortrag zu Illustrationstechniken an der Universität Bremen

Am 9. Dezember 2016 hält Thekla Luitz, Hamburger Designerin, einen Vortrag zu Illustrationstechniken im Bilderbuch. Vortrag und Workshop sind Bestandteile des Seminars "Zeitgenössische BilderbuchautorInnen" von Prof. Dr. Sven Nickel.


Neuerscheinung 2016

Bilderbücher sind in aller Munde: Das neue Buch von Katrin Alt Mit Kindern Bilderbuchwelten vielfältig entdecken ist jüngst im Beltz Verlag erschienen und ab sofort erhältlich.

Katrin Alt: Mit Kindern Bilderbuchwelten vielfältig entdecken. Basiswissen & Praxiswissen. Weinheim: Beltz, 2016. 128 Seiten, ISBN 978-3407727480

 


Neuerscheinung 2016

Jochen Herings Buch Kinder brauchen Bilderbücher – Erzählförderung in KiTa und Grundschule wird ein neues Standardwerk, da sind wir uns sicher! Auf 256 Seiten entfaltet Jochen Hering auf anschauliche/illustrierende Weise alles, was man rund um den erzählfördernden Einsatz von Bilderbüchern wissen kann – theoretisch fundiert und zugleich auf pädagogisch Handelnde ausgerichtet. Lesen Sie auch die Rezension auf socialnet.de

Jochen Hering: Kinder brauchen Bilderbücher. Erzählförderung in Kita und Grundschule
Seelze: Friedrich Verlag, 2016. 253 Seiten, ISBN: 978-3-7800-4846-2


HUCKEPACK-Preis 2016

Das Bremer Institut für Bilderbuchforschung (BIBF) und die Phantastische Bibliothek Wetzlar verleihen im Februar 2016 gemeinsam erstmals den mit 1.000 Euro dotierten Bilderbuchpreis HUCKEPACK. Der Preis honoriert Bilderbücher, die nicht nur durch ein harmonisches Zusammenspiel von Text und Bild überzeugen, sondern darüber hinaus in besonderer Weise dazu geeignet sind, Kinder im Rahmen des Vorlesens emotional zu stärken. Weitere Informationen zum Preis und zum Preisträger 2016.


 

 

 

 

 

 

Öffnungszeiten Bilderbuchbibliothek

Eingeschränkte Öffnungszeit während der vorlesungsfreien Zeit:
Do 12-13 Uhr.

Während der Vorlesungszeit (ab Mitte Oktober) wird die Bibliothek wie gewohnt täglich geöffnet sein.

Der HUCKEPACK-Preis

Heute schon ein Bilderbuch vorgelesen? Heute schon ein Kind gestärkt? HUCKEPACK zeichnet Bilderbücher aus, die das Potential haben, Kinder emotional zu stärken. Der HUCKEPACK-Bilderbuchpreis ist in dieser Form einmalig in Deutschland.

Newsletter


Hier können Sie sich für unseren Newsletter eintragen, mit dem wir über zukünftige Aktionen und Veranstaltungen informieren.




Joomla Extensions powered by Joobi