Nach seiner Gründung 2006 konzentrierte sich das Institut in seiner frühen Phase auf kleine qualitative Fallstudien, die in enger Zusammenarbeit mit Studierendenteams entstanden und sich innerhalb eines Konzepts forschenden Lehrens und Lernens insbesondere dem kindlichen Erwerb narrativer Strukturen widmeten. Zudem wurden die Studierenden der Universität Bremen ermutigt, eigene Bilderbücher zu entwerfen, um so für Erzählmuster und Text-Bild-Korrelationen sensibilisiert zu werden.

Heute hat sich dieses Spektrum erweitert. Neben der literaturwissenschaftlichen Analyse von Bilderbüchern, die wegen ihres Zusammenspiels der narrativen Text- und der ästhetischen Bildebene besonders interessant sind, fokussiert das Institut unterschiedliche sprach- und literaturdidaktische Aspekte. Zudem entwickelt es geeignete Ansätze der Vermittlung entsprechender Kompetenzen in Aus-, Fort- und Weiterbildung.

Zu den derzeitigen Arbeitsschwerpunkten des BIBF zählen:

  • der Aufbau einer professionsorientierten Medienstelle „Bilderbuch“
  • die literaturwissenschaftliche Bilderbuchanalyse
  • Publikationen zum Einsatz ausgewählter Bilderbücher
  • die Verleihung des jährlichen HUCKEPACK-Preises.
  • das Angebot professionsorientierter Zusatz- und Weiterqualifikationen für pädagogische Fachkräfte
  • der Aufbau eines “Good-Practice”-Bestandes von ausgewählten studentischen Praxisarbeiten.

 

 

 

Öffnungszeiten Bilderbuchbibliothek

Während der Vorlesungszeit ist die Bibliothek montags bis donnerstags jeweils von 12-13 Uhr geöffnet.

Eingeschränkte Öffnungszeit während der vorlesungsfreien Zeit:
Do 12-13 Uhr.

Der HUCKEPACK-Preis

Heute schon ein Bilderbuch vorgelesen? Heute schon ein Kind gestärkt? HUCKEPACK zeichnet Bilderbücher aus, die das Potential haben, Kinder emotional zu stärken. Der HUCKEPACK-Bilderbuchpreis ist in dieser Form einmalig in Deutschland.

Newsletter


Hier können Sie sich für unseren Newsletter eintragen, mit dem wir über zukünftige Aktionen und Veranstaltungen informieren.




Joomla Extensions powered by Joobi